Wo Koch- und Sprachkunst 

zueinander finden. Ab Montag, 1.11. gilt können wir Sie nur mit der "2G-Regelung" einlassen: genesen, geimpft.

Silvester 2021


Sehr geehrte und liebe Mitmenschen!

Viele von Ihnen erinnern sich noch an das gelungene Fest 2019 im Literaturhaus, bei dem weit über einhundert sehr gut gelaunte Gäste mit uns das neue Jahr begrüßt haben. Bereits in den ersten Morgenstunden des Neujahrstages 2020 konnten wir die ersten Reservierungen für den letzten Tag des Jahres in unser dickes Reservierungsbuch schreiben. Das war, wie bekannt, vergebens. Aber dieses Jahr können wir Sie wieder zu unserer großen Feier einladen.

Diese wird, anders als in den Vorjahren, nicht mit unserem opulenten Buffet stattfinden können. Uns ist es nur gestattet, Ihnen die leckersten Speisen des Jahres 2021 zu servieren, und das werden wir mit großer Freude tun.

Begrüßen werden wir Sie um 19.00 Uhr mit einem Cocktail - je nach Wunsch mit oder ohne Alkohol. 

Auf dieses feine Menü können Sie sich freuen:

 Vorspeisentrilogie
Crème brûlée von der Entenleber, Mango Chutney
Rinder- oder Auberginentatar, frisch angemacht
Garnelen, Teriyakisoße

 

  Suppe
Original Oxtail, Chesterstange

  Zwischengericht
Steak vom Butterfisch, Erbsencreme, Trüffelschaum

  Hauptgericht
Filet vom Hohenloher Kalb, Morchelreduktion,
Spitzkohlköpfchen, Möhre, Kartoffelkrapfen

  Dessert
Pistazienmousse, Zitronentarte, Himbeersorbet

 Um Mitternacht bieten wir Ihnen eine feurige Gulaschsuppe und frische Krapfen.

Für das Menü einschließlich Empfangscocktail und Mitternachtsimbiss erbitten
wir 82,00 €.

Zum ersten Mal haben Sie nicht die Wahl zwischen Buffet und Menü, aber die Wahl zwischen „lebendig“ und „ruhig“. Lebendig wird es im Restaurant im Erdgeschoss. Dort spielt Herr Peter Doberer für Sie auf. Er ist in der Region gut bekannt als charmanter Alleinunterhalter und Moderator. Herr Doberer wird sich quer durch viele Richtungen singen, spielen und - jodeln! Sie können nach Herzenslust tanzen, Sie können mitsingen - laut oder leise -, Sie können Wünsche äußern.

Wenn Sie es ruhig haben wollen, dann buchen Sie bitte Plätze im Literatursalon im 1. Obergeschoss. Die meisten von Ihnen kennen ihn. Er hat diesem Jahr eine neue bequeme Bestuhlung bekommen, und wegen der guten Abdichtung an der Glastür hören Sie von unten so gut wie nichts, und Sie können sich bestens unterhalten.

Viele Gäste haben den Silvesterabend schon „blind“ gebucht. Zögern Sie deshalb nicht und reservieren Sie frühzeitig. Wir freuen uns sehr auf Sie.

Wir wünschen Ihnen für die kommenden Monate alles Gute.
Bleiben Sie gesund!

Direkt reservieren können sie hier!