Wo Koch- und Sprachkunst 

zueinander finden. -  Bitte beachten Sie sehr wichtige Informationen zum Monat Dezember auf unser Seite ‚Aktuelles‘

Rundbrief Dezember 2018

Von Herzen wünschen wir Ihnen eine geruhsame und friedliche Weihnachtszeit. Mitgeben möchten wir Ihnen eine Erkenntnis von Marie Freifrau Ebner von Eschenbach (1830 -1918): „Frieden kannst du nur haben, wenn du ihn gibst.“

Der Dezember ist immer der Monat, in dem Nürnberg die meisten Besucher*innen zählt. Kein Wunder, allein der Christkindlesmarkt rechnet mit rund 2,5 Millionen Menschen. Das bekommen Sie in der Stadt zu spüren. Überall ist es etwas voller, überall müssen Sie ein bisschen länger warten. Genießen Sie solche Momente. Sie sind ja auch eine Gelegenheit zum Innehalten. 

Auch bei uns werden die Plätze etwas knapper sein als sonst. Aber keine Sorge, kommen Sie unbeschwert herein, wir bringen Sie unter. Wir öffnen für Sie, wenn möglich, den gepflegten Literatursalon im ersten Obergeschoss. Dort sitzt es sich angenehm und, wirklich, oft ruhiger als im Parterre. 

Frühstücksbuffet im Dezember jeden Werktag, an Heiligabend und Silvester

Wie im vergangenen Jahr bieten wir Ihnen vom 1. bis zum 24. Dezember an jedem Werktag von 9.00 bis 13.00 Uhr ein reichhaltiges Frühstücksbuffet für 9,50 € an. Sparen Sie sich Wartezeiten und greifen Sie zu nach Herzenslust. Selbstverständlich können Sie auch unsere Frühstücksangebote von der Karte genießen.

Sie haben richtig gelesen: das Frühstücksbuffet bieten wir Ihnen auch am Heiligabend und Silvester an. An diesen Tagen statten wir es noch üppiger aus – u.a. mit feinen Räucherfischspezialitäten. Incl. einem Glas Sekt erbitten wir dafür 15,00 €. Nur zur Erinnerung: Außer an Feiertagen können Sie von Montag bis Freitag gern schon ab 7.00 Uhr zu uns kommen und frühstücken.

Weihnachtsbuffet, Weihnachtsmenü

Vorab: Bitte reservieren Sie rasch. Beide Tage sind schon sehr gut gebucht.

Wir werden ein festliches Buffet aufbauen – mit sehr edlen Zutaten, warm und kalt. Was wir auf der langen Tafel anbieten, verraten wir Ihnen nicht. Wir möchten Sie einfach überraschen. Nur dies: Vertreter*innen aller Geschmacksrichtungen kommen auf ihre Kosten. Es gibt köstliches Fleisch, feinen Fisch und knackige Gemüse. Alles liebevoll dekoriert und – dem Anlass und dem Aufwand angemessen – für 26,00 € zu genießen. Kinder unter 6 Jahren laden wir ein, Kinder von 6 bis 12 dürfen Sie für die Hälfte des Preises einladen.

Das Buffet gibt es von 11.00 bis 14.00 Uhr

Für diejenigen, die sich Service am Tisch wünschen, haben wir ein besonderes Menü zusammengestellt, das Sie bis Küchenschluss um 16.00 Uhr bestellen und nach Belieben kombinieren können.

Gänsecrèmesuppe mit Petersilienwurzeln: 4,80 €
oder
Wildconsommé mitPistazienklößchen: 4,80 €

Feldsalat mit Schinken vom fränkischen Hirsch und Walnussvinaigrette: 11,50 €
oder
Shrimpscocktail: 11,50 €

Rinderfilet auf einer Rotweinreduktion, mit grünen Bohnen und Kartoffelgratin: 22,50 €
oder
Filet vom Seeteufel an Dijonsenfsoße mit Vichykarotten und Reis:17,80 €
oder
Gänsebraten an eigener Soße mit Bratapfel, Rotkohl und Klößen: 17,80 €
oder
Wildschweinrücken aus heimischen Wäldern mit Wacholderrahmsoße, geschmortem Rosenkohl, Kartoffelkrapfen und Preiselbeerbirne: 17,80 €

Spekulatiuscreme mit Kirschen: 5,50 €
 Zimtparfait mit Rotwein-Birnenkompott: 5,50 €


Menüpreise

 Elektronischer Rundbrief / Newsletter 

Vielen Dank an die vielen Damen und Herren, die sich auf unserer Internetseite www.rilh.de zu unserem Newsletter angemeldet haben. Bitte tun Sie das weiterhin, denn wir verlosen unter allen Neuanmeldungen jeden Monat einen Sonn- und Feiertagsbrunch für zwei Personen incl. Getränken im Wert von ca. 50,00 €. Wir freuen uns, dass wir den Namen der Gewinnerin vom November veröffentlichen dürfen. Wir konnten den Gutschein an Frau Höhn aus Roßtal senden. Machen Sie mit. Melden Sie sich hier an.

4.12.2018, 20 Uhr: 15 Jahre Literaturhaus: Jubiläumslesung mit Dora Heldt 

Seit ihrem Debüt „Ausgeliebt“ reiht sie scheinbar mühelos einen Erfolg an den anderen – unverwechselbar, aber ohne sich selbst zu kopieren. Bei uns liest sie aus ihrem neuen Nr.-1-Bestseller, dem wunderbaren Roman „Drei Frauen am See“. Ursprünglich waren sie zu viert, beste Freundinnen und sicher, dass sie die Höhen und Tiefen zusammen meistern. Doch dann kommt es zu einem Zwischenfall, nach dem sie getrennte Wege gehen. Erst das Vermächtnis von Marie bringt sie wieder dahin zurück, wo sie einst ihre glücklichste Zeit miteinander verbrachten: ins Haus am See. Wenn sie es wagen, einander endlich die Wahrheit zu sagen, haben sie die Chance auf einen Neunanfang. Ein Wechselspiel zwischen sommerleichter Stimmung und Lebensstürmen und eine ermutigende Geschichte über den Wert der Freundschaft! 

Aus organisatorischen Gründen leider keine Reservierung per Mail möglich.